Dynamisches Selbstportait

Aquarell-Übung: Ein dynamisches Selbstportrait (besonderer Ausschnitt, besonderer Blickwinkel) mit dem Handy aufgenommen, wird in Aquarellfarben umgesetzt. Um die Proportionen abzubilden, wird der Ausdruck auf das Aquarellpapier mittels Durchpausen übertragen. Dann werden die Helligkeiten mit passenden Farbenwerten ausgemalt. Hierbei können und sollen die Farben eher willkürlich gewählt werden; gerne sollen „falsche“ Farben genutzt werden.

Gestaltung: David (Praktikant ohne besondere Vorkenntnisse)